Wir, das sind Franz und Martina Wachter mit unseren 3 Töchtern, betreiben einen traditionellen Weinviertler Betrieb mit Ackerbau und Weinbau. Das Ganze wird seit über 20 Jahren nach den Richtlinien des organisch biologischen Landbaues betrieben. Einfach weil wir glauben, dass es gut so ist.
Auf unseren Äckern wachsen Speisegetreide, Saatgutvermehrungen, diverse Ölsaaten und Gewürzkulturen.
In unseren Weingärten gedeihen Trauben der Sorten Grüner Veltliner, Frühroter Veltliner, Rheinriesling, Weißburgunder und Zweigelt. Diese werden sortenrein und unter möglichst geringer Beeinflussung chemischer und physikalischer Natur ausgebaut. In diesen Bereichen sind wir gewissermaßen Handwerksbetrieb im eigentlichen Sinn. Das Ergebnis können natürlich keine standardisierten Einheitsprodukte sein. Das macht es wiederum spannender.
Fallweise präsentieren wir unsere Weine und Schmankerl von Biobauern unserer Umgebung in unserem kleinen Buschenschank in der Kellergasse.
 
Unser Bestreben besteht darin, unsere Philosophie nicht gänzlich der Ökonomie unterzuordnen. Die Kapazitäten reichen sicher nicht aus, um große Exportmärkte zu erschließen oder Handelsketten zu beliefern, aber sie ermöglichen es uns, Sie an unserer Version von Weinviertler Kultur teilhaben zu lassen. Wenn Sie also Interesse an biologischer Landwirtschaft, ehrlichem Wein oder einfach an unseren Ideen haben, laden wir Sie herzlich ein, zu schauen, zu kosten und vielleicht ein Stück von uns in Flaschen mitzunehmen.